Warum es so schwer ist, ein angemessenes Altersbild zu vermitteln

Die am schnellsten wachsende Gruppe der Bevölkerung, die „Alten“ haben das schlechteste Image, das sogenannte „Defizit-orientierte Altersbild.“ Warum sich dieses gesellschaftlich verfestigte Vorurteil trotz umfangreicher Anstrengungen nicht wesentlich geändert hat. Vier Haupthindernisse und einige empirische Hintergründe. Die Präsentation aus dem … Weiterlesen

Mehr Engagement im Alter

Engagiert 29/2020, Einleitung Zeitschrift für Mecklenburg Vorpommern (Seniorenring) Es darf nicht so bleiben, dass die aktuellen politischen Diskussionen um eine nachhaltige Zukunft und Klima nur von Jugendlichen beherrscht werden. Wir Alten mit unseren Erfahrungen und Wissen, unseren Grundwerten und gesellschaftlichen … Weiterlesen

Moderation zum Thema Bürgerschaftiches Engagement in der Pflege

Der größte Pflegedienst Deutschlands, die pflegenden Angehörigen, brauchen mehr und bessere gesellschaftliche Unterstützung als bisher. Wie das bereits bei guten Beispielen (insbesondere bei den Nominierten für den Marie Simon Pflegepreis) gelingt, woran es fehlt und was die Digitalisierung dazu beitragen … Weiterlesen

Rezension zu Bohnen: CPR von Loring Sittler

Johannes Bohnen Corporate Political Responsibility – Wie Unternehmen die Demokratie und damit sich selbst stärken SpringerGabler Verlag| 2020 | ISBN 978-3-662-61537-9 Angesichts der „thematisch disparaten Tätigkeiten“ (S.101) vieler Firmen im Bereich Corporate Social Responsibilty sowie der „politikvergessenen Art vieler deutscher … Weiterlesen

Lebensmodelle ab 65 Jahren

Loring Sittler rezensiert: Dr. Ernst Bechinie und Judith Barbara Shoukier Lebensmodelle ab 65 Jahren – Geschichten von Sinn und Erfüllung in der 3. Lebensphase bellingbooks| 2020 | ISBN 978-3-9524991-7-7 Das Buch bietet mehr als sein Titel verspricht: Auf den Seiten … Weiterlesen

Interview zu demographischen Herausforderungen

Interview auf Dnews24.de Video-Interview mit Uwe-Matthias Müller, Inititive50plus und Demographischer Aufbruch Die demografische Herausforderung wird auf lange Sicht die Leistungsfähigkeit unserer Sozialsysteme überfordern. Umso wichtiger ist es, die Potentiale des dritten Sektors systematisch zu erschließen und im bürgerschaftlichen Engagement zur … Weiterlesen

Engagement ist mehr als Altruismus

Ausgehend von den Impulsen der Wittenberger Reformation wird in diesem Buch der Zusammenhang zwischen der Rechtfertigungslehre und dem sozialen Engagement der Christen bzw. Kirchen auf den Grund gegangen.… Weiterlesen