Leseköder zu Georg Cremer: Sozial ist, was stark macht

Georg Cremer, selbst einst Chef der Caritas, entwirft in diesem Buch eine grundsätzlich neue Sozialpolitik von Grund auf: Mit einem „empathischen Blick auf die Realität“ (S.76) und durchsetzt mit Sätzen wie in Stein gemeißelt verdeutlicht er das größte Defizit des … Weiterlesen

Beitrag im Zukunftsnavigator des Roman-Herzog-Instituts

  https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1060714432 Plädoyer: Deutschland muss die Potenziale des Alters heben Beim Thema Altern haben wir kein Erkenntnis-, sondern – nach wie vor – in mehreren Bereichen ein Umsetzungsproblem

Rezension zu Kruse: Vom Leben und Sterben im Alter

Andreas Kruse Leben und Sterben im Alter – Wie wir das Lebensende gestalten können Kohlhammer, 2021 | ISBN 978-3-17-040586-8 Der prominente Gerontologe Andreas Kruse legt mit seinem neuesten Buch ein in jeder Hinsicht fundiertes Argumentarium für eine bessere Gestaltung der … Weiterlesen

Preisverleihung bei „Gemeinsam Unternehmen“

Foto: Tino Sieland https://www.gemeinsamunternehmen.de/neuigkeiten Beispielhafte gesellschaftliche Verantwortung von kleineren und mittleren Unternehmen wurden am 8.9.2021 von der Thüringer Ehrenamtsstiftung im Rahmen des Projekts Gemeinsam Unternehmen ausgezeichnet. Bei der Veranstaltung hielt Loring Sittler die Festrede. Fotos und Redetext auf der Homepage

Warum es so schwer ist, ein angemessenes Altersbild zu vermitteln

Die am schnellsten wachsende Gruppe der Bevölkerung, die „Alten“ haben das schlechteste Image, das sogenannte „Defizit-orientierte Altersbild.“ Warum sich dieses gesellschaftlich verfestigte Vorurteil trotz umfangreicher Anstrengungen nicht wesentlich geändert hat. Vier Haupthindernisse und einige empirische Hintergründe. Die Präsentation aus dem … Weiterlesen

Rezension zu Bohnen: CPR von Loring Sittler

Johannes Bohnen Corporate Political Responsibility – Wie Unternehmen die Demokratie und damit sich selbst stärken SpringerGabler Verlag| 2020 | ISBN 978-3-662-61537-9 Angesichts der „thematisch disparaten Tätigkeiten“ (S.101) vieler Firmen im Bereich Corporate Social Responsibilty sowie der „politikvergessenen Art vieler deutscher … Weiterlesen

1 2