Fördernetzwerk Community Organizing in Deutschland

eingetragen in: Archiv | 0

Fördernetzwerk Community Organizing in Deutschland

Einleitung

Wie können Stiftungen und Unternehmen in der praktischen Förderung zusammenarbeiten, um gesellschaftliches Engagement und die Zivilgesellschaft zu unterstützen? Denn es wird immer deutlicher: Die öffentlichen Fördertöpfe schrumpfen, gleichzeitig wächst die Anzahl gesellschaftspolitischer Aufgaben. Wenn Stiftungen und Unternehmen nicht zu einem Sozialstaatssubstitut verkommen wollen, ist es an der Zeit Wege der gemeinsamen strategischen Zusammenarbeit in der Förderung einzuschlagen. Im „Fördernetzwerk Community Organizing in Deutschland“ wird dieser Versuch angetreten. Ziel ist, die Entstehung einer grundlegend neuen Form der Bürgerbeteiligung in Deutschland zu entwickeln. Der Schwerpunkt liegt dabei in kritischen Stadtvierteln und in der Einbeziehung bisher engagementfremder Zielgruppen. (...)

Beitrag für „Stiftungswelt“ | Ausgabe I / 2011 „Stiftungen und Unternehmen“ | Stand: 27.01.2011
Artikel downloaden