Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch Horst Köhler

eingetragen in: Archiv | 0

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch Horst Köhler an Loring Sittler

Der Wortlaut der veröffentlichten Kurzbegründung zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch Horst Köhler an Loring Sittler am 4.10.2005 in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg in Berlin:

Seit vielen Jahren hat er die überparteiliche politische Bildung mit dem Ziel, Jugendliche zu demokratischem und politischem Engagement zu motivieren, sowohl beruflich als auch ehrenamtlich wesentlich geprägt. Für viele junge Menschen war und ist er Ratgeber, Freund, Vorbild, manchmal auch Kritiker. So konnte er sie für ein politisches Engagement im Rahmen der freiheitlichen demokratischen Grundordnung gewinnen. Er lebt den politischen und persönlichen Einsatz für die Demokratie glaubwürdig vor. Das bekannteste der Gemeinwohlprojekte, die seiner Initiative zu verdanken sind, ist der Bundeswettbewerb an Jugend debattiert.